Prof. Dr. Herbert Günther

Veröffentlichungen

Die Buchveröffentlichungen orientieren sich am Lebenslauf von Prof. Dr. Herbert Günther; in den ersten Jahren seiner beruflichen Karriere orientieren sich die Veröffentlichungen sehr stark am wissenschaftlichen Werdegang, wie z.B. an der Promotion und an der Habilitation, aber auch an der praktischen Arbeit und Unterrichtung in den verschiedenen Schulformen. Im weiteren Verlauf der Biografie von Herbert Günther beschäftigen sich die Bücher mit zentralen Themen des Faches Deutsch und Sprachunterricht innerhalb der Lehrerausbildung mit den Schwerpunkten, Sprache, Sprechen, Sprach- und Sprechstörungen, Schriftspracherwerb, Diagnostik und Förderung. Schließlich greift er in der letzten Phase seiner Karriere wichtige allgemein gesellschaftliche Themen auf, wie z.B. die Integration und soziale Teilhabe zugewanderter Menschen in unserer Gesellschaft.

1970 - 1979

  • Günther, H. (1974): Soziale Probleme von Sonderschulabsolventen im Vergleich zu vorzeitigen Hauptschulabgängern im Berufsgrundschuljahr- Empirische Untersuchungen zur Schulbahnlenkung in der Primarstufe. Unveröff. Examensarbeit. Saarbrücken.
  • Günther, H. (1977): Die sonderpädagogischen Positionen von Georgens und Deinhardt. Unveröffentl. Examensarbeit. Mainz.

1980 - 1989

  • Bender, K.-H./Günther, H.(1981): Moderne Sonderpädagogik vor hundert Jahren. In: Sonderpädagogik 11. Jg., Heft 1 und Fortsetzung in Heft 2.
  • Günther, H.(1984): Sprachförderunterricht an saarländischen Grundschulen. Eine empirische Untersuchung zur Organisation und Kooperation an der Regelschule (Unveröff. Magister-Arb.) Saarbrücken.
  • Günther, H (1985).: Sprachförderunterricht an saarländischen Grundschulen. In: Die Sprachheilarbeit 30 S. 4.
  • Günther, H.(1985): Sprachförderunterricht an saarländischen Grundschulen. In: Lehrer und Schule heute 36 S.11.
  • Günther, H.(1986): Perzeptionsdefizite sprachauffälliger Kinder unter besonderer Berücksichtigung der auditiven Wahrnehmung. In: 20 Jahre Schule für Schwerhörige. Püttlingen.
  • Günther, H.(1986): Differentielle Diagnostik bei Sprachstörungen im Vorschulalter. In: 20 Jahre Schule für Schwerhörige. Püttlingen.
  • Günther, H./Günther, W. (1987): Auditive Wahrnehmungsdiagnostik und Einsatz von Medien zur Hörerziehung. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 38 S. 7.
  • Günther, H./BAUMANN, W. (1987): Differentielle Förderdiagnostik von Sprachentwicklungsstörungen. Unveröff. Manuskript. Saarbrücken.
  • Günther, H./BAUMANN, W. (1988): Merkblatt für Eltern stotternder Kinder. Saarbrücken.
  • Günther, H./Günther, W. (1988): Dysfunktionen auditiver Wahrnehmung und Störungen der Sprachentwicklung. Frankfurt a. Main.
  • Günther, H./Günther, W (1989).: Auditive Wahrnehmung und Sprachentwicklung. In: Hörgeschädigtenpädagogik 43 S. 3.
  • Günther, H./Günther, W. (1989): Medieneinsatz zur auditiven Wahrnehmungsförderung bei Sprachentwicklungsstörungen. In: Strathmann, A. (Hrsg.): Medieneinsatz in Sonderpädagogik und Rehabilitation. Paderborn.
  • Günther, H./BAUMANN, W. (1989): Beobachtungsverfahren zur Feststellung von Entwicklungsauffälligkeiten. Stadtverband Saarbrücken.
  • Günther, H.(1989): Überlegungen zur Weiterentwicklung und Akzentuierung der pädagogischen Arbeit im Schulkindergarten. In: Lehrer und Schule heute 40 /6.

1990 - 1999

  • Günther, H./Günther, W.(1990): Verborgene Defizite bei sprachauffälligen Kindern. Diagnostische Möglichkeiten zum Aufspüren sensorischer Dysfunktionen insbesondere im auditorischen System. In: Die Sprachheilarbeit 35 /6.
  • Günther, H./Günther, W. (1990): Dysgrammatismus und auditive Wahrnehmung. In: Der Sprachheilpädagoge 22 /4.
  • Günther, H./BAUMANN, W. (1991) Modellprojekt: Integration sprachauffälliger Kinder im Elementarbereich. In: Lehrer und Schule heute 42 /1.
  • Günther, H./Günther, W.(1991): Auditive Dysfunktionen und Sprachentwicklungsstörungen. In: Sprache - Stimme - Gehör. Zeitschrift für Kommunikationsstörungen 15 /1.
  • Günther, H.(1991): Sprachfördermaßnahmen an Grundschulen. In: Lehrer und Schule heute 42 /3.
  • Günther, H.(1991): Sprechenlernen mit Kopf, Herz, Hand und Fuß. In: Informationen für Eltern und Fachkräfte zur Erkennung und Behandlung von Sprachproblemen im Kindesalter. Saarbrücken.
  • BAUMANN, W./Günther, H.(1991): Integrative Sprachförderung im Kindergarten. In: Informationen für Eltern und Fachkräfte zur Erkennung und Behandlung von Sprachproblemen im Kindesalter. Saarbrücken.
  • Günther, H.(1991): Wahrnehmung - Wahrnehmungsstörungen - Wahrnehmungsförderung. In: Informationen für Eltern und Fachkräfte zur Erkennung und Behandlung von Sprachproblemen im Kindesalter. Saarbrücken.
  • Günther, H.(1991): Integrationspädagogik in der Lehrerausbildung. In: Lehrer und Schule heute 42 /11, S. 287-289.
  • Günther, H./Günther, W.(1992): Diagnose auditiver Störungen bei Sprachauffälligkeiten und Lese-Rechtschreibschwierigkeiten im Primarbereich. In: Die Sprachheilarbeit 37 /1.
  • Günther, H./Günther, W. (1992): Sprachentwicklungsstörungen und Lese-Rechtschreibschwierigkeiten. Orientierungshilfen zur Diagnose und Förderung lese- und rechtschreibschwacher Kinder mit sprachlichen Auffälligkeiten im Anfangsunterricht. In: FRÜHWIRTH, I./MEIXNER, F. (Hrsg.): Theoretische Ansätze und deren Umsetzung in der sprachheilpädagogischen Arbeit. Wien.: Schulbuchverlag S. 78 – 87.
  • Günther, H.(1992): Zum Einsatz des IBM-Sprechspiegels bei der Sprecherziehung eines 6jährigen hochgradig schwerhörigen Mädchens. In: Hörpäd. 46/1.
  • Günther, H./Günther, W.(1992): Diagnostische Möglichkeiten bei Sprachentwicklungsstörungen. In: Der Sprachheilpädagoge 24 /3, S. 27-46.
  • Günther, H.(1992): Auditive Wahrnehmung und Sprachentwicklung. In: Forum Logopädie 3.
  • Günther, H.(1992): Integration sprachbehinderter Schüler in die Regelschule. Eine empirische Untersuchung zur schulischen Integration in der Einschätzung und Beurteilung durch Sprachheilpädagogen der Bundesrepublik Deutschland. Köln.
  • Günther, H.(1993): Hörspiele und -übungen in der pädagogischen Sprachtherapie. In: dgs Landesgruppe Bayern (Hrsg.): Sprache - Lernen - Verhalten. Bericht der XX. Arbeits- und Fortbildungstagung in Würzburg.

2000 - 2009

  • Günther, H..(2000): Ein erlebnisorientierter Ansatz - Lern- und sprachbehinderte Kinder hören, sprechen und schreiben. In: Hegele, I. (Hrsg.): Lernziel: Texte schreiben, überarbeiten und gestalten. Unterrichtsbeispiele aus der Grundschule. Weinheim und Basel 2000.
  • Günther, H.(2002): Leserechtschreibschwache Kinder in der Grundschule. Hinweise zur Diagnose und Förderung. Leipzig Stuttgart Düsseldorf:. Ernst Klett Grundschulverlag.
  • Günther, H. & Bindel, W.R. (2002). Artikulationstherapie bei Vorschulkindern. Von der klassischen Übungstherapie über die phonologische Instruktionstherapie zum situativen Lernen in der Konversationstherapie. In Berg, R./ Anders, L.C. & Miethe, E. (Hrsg.)., Interdisziplinäre Sorge um Kommunikationsstörungen. München und Basel: Ernst Reinhardt Verlag, S. 135 – 168.
  • Günther, H. & Dörr, G.(2003): Basiswissen Pädagogik. Pädagogische Arbeitsfelder Band 5: Sonderpädagogik. Hohengehren: Schneider Verlag.
  • Günther, H.(2003): Sprachförderung: Die Fitness-Probe – Bausteine für einen erfolgreichen Schulanfang. Weinheim Basel Berlin: Beltz Verlag.
  • Günther, H. & Arnold, R. (Hrsg.) (2003): Innovative Bildungs- und Erziehungsprozesse. Schriftenreihe: Pädagogische Materialien der Universität Kaiserslautern. Kaiserslautern: Universität Kaiserslautern.
  • Günther, B. & Günther, H.(2004): Erstsprache und Zweitsprache. Einführung aus pädagogischer Sicht. Weinheim und Basel: Beltz Verlag.
  • Günther, H.(2004): Förderung hochbegabter Kinder im Elementar- und Primarbereich durch kreatives Schreiben. In PÄD Forum 32/23. Jg. 2, S. 65-76.
  • Günther, H. (2004). Projekt frühes lernen. Sprechen & Verstehen. Stuttgart und St. Ingbert: KIGA Fachverlag & Ernst Klett Verlag.
  • Günther, H. (2005). Bewusst hören – besser sprechen. Mit Anleitung, Beobachtungsbogen, Förderskizze und Kopiervorlagen. Geräusche CD zum Ordner Sprachförderung: Die Fitness-Probe. Bausteine für einen erfolgreichen Schulanfang. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Günther, H. (Hrsg.) (2005): Basiswissen Frühes Lernen. P. Heitmann: Kindergartenkinder entdecken die Schrift. Donauwörth: Auer Verlag.
  • Günther, H. (Hrsg.) (2005): Basiswissen Frühes Lernen. B. Günther & H. Günther: Frühe Fremdsprachen im Kindergarten. Donauwörth: Auer Verlag.
  • Günther, H. & Petillon, H. (2006). Netzwerk Grundschule. Hilfe suchen – Hilfe finden. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Günther, H. (2006) Sprachförderung konkret. Mit Kopiervorlagen für Beobachtung, Förderung und Elternarbeit. Für Kinder von 5 bis 10 Jahren. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Günther, H. & Regional-Feuerwehrverband-Vorderpfalz (Hrsg.) (2006) Feuer-Erziehung für Kindergarten, Grundschule und Eltern. Bodo. Marco und das Feuer. Mit CD und Kopiervorlagen zur praktischen Umsetzung. Offenbach.
  • Günther, H. (2007). Bewusst hören – besser sprechen. In H. Petillon & W. Lang (Hrsg.). Kind- und zeitgerechte Spracharbeit in der Grundschule. Praxis aus erster Hand. Frankfurt am Main:
  • Günther, H. (Hrsg.) (2007). Bausteine zur Sprachförderung: Schiller, Goethe und die Feuerwehr. Weinheim und Basel: Beltz
  • Günther, B./Günther,H. (2007). Erstsprache Zweitsprache Fremdsprache. Eine Einführung. 2. Auflage. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Günther, H. (2007). Schriftsprache und LRS . Methoden Förderdiagnostik und praktische Hilfen. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Günther, H. (2007). Sprachförderung im Elementarbereich und Primarbereich - auf dem Weg hin zu mehr Klarheit und Präzision. In. U. (Herrmann (Hrsg.) (2007). In der Pädagogik etwas bewegen. Impulse für Bildungspolitik und Schulentwicklung. Weinheim und Basel: Beltz, S. 161-166.
  • Günther, H. (2007). Bewusst hören und besser sprechen. In. H. Petillon & W. Lang (Hrsg.). Kind und sachgerechter Sprachunterricht in der Grundschule. Praxis aus erster Hand. Landau: Verlag Empirische Pädagogik, S.42-47.
  • Günther, H. (2008). Sprache hören - Sprache verstehen. Auditive Wahrnehmung und Sprachentwicklung. Weinheim und Basel: Beltz.

2010 - 2016

  • Günther, H. (2010). Individuelle Sprachförderung. Orientierungsrahmen für Ausbildung, Studium und Praxis. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Günther, H. (2011). Sprache als Schlüssel zur Integration. Sprachförderung aus pädagogischer Sicht. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Günther,H. & Bindel, W.R.(2012). Deutsche Sprache in Kindergarten und Vorschule. Deutschunterricht in Theorie und Praxis. Band 1. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Günther, H. (2012). Sprechen und Zuhören. Wie Lehrerinnen und Lehrer Sprachunterricht ökonomisch und effektiv planen und durchführen. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
  • Günther, H. & Trömer, W. (2013): Lexikon: Sprachliche Bildung.Berlin: Cornelsen.
  • Günther, H.& Fritsch, S. (2015): Sprache und Schrift in der Kita. Der gelungene Start in den Schriftspracherwerb. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Fritsch, S.& Günther, H. (2016): Inklusion: So geht das. Die wichtigsten Handlungsfelder in der Praxis. Schwalbach/Ts.: Debus Verlag/Wochenschau Verlag.
  • Jung, B. & Günther, H. (2016): Erstsprache Zweitsprache Fremdsprache. Eine Einführung. 3. überarbeitete und erweiterte Auflage. Weinheim und Basel: Beltz.